Infoveranstaltung 09

- Nachricht vom 06/05/2009 -

Infoveranstaltung " Einstieg in die Dissertation"

05.05.2009 - Physiologisches Institut der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum ersten Mal lud die ProV dieses Jahr in den Hörsaal des Physiologischen Instituts zu der Info-Veranstaltung rund um das Thema "Einstieg in die Dissertation" ein. 125 interessierte Doktoranden und Studenten waren der Einladung gefolgt und nutzten die Möglichkeit, in einem knapp zweistündigen Programm erste Einblicke zu den Themen Finanzierung, Stipendien und Stiftungen, nötige Software und Statistik sowie Literatursuche, Promotionsordnung, Tierschutzantrag, Versorgungswerk, Versicherungen und Approbation zu erlangen.
Während einer kurzen Vorstellungsrunde erzählten alle ProV-Mitglieder kurz von ihren eigenen Finanzierungsstrategien, anschließend stellte Frau Prof. Grummer diese noch einmal ausführlich vor. Dabei erläuterte sie nicht nur alle Finanzierungsmöglichkeiten, sondern ergänzte ihren Vortrag immer wieder durch nützliche, eigene Erfahrungen.
Als nächstes folgte ein kurzer Überblick über die "Bayer-Doktorandenförderung" durch den Bayer-Repräsentanten Anton Pikhovych.
Zum Thema Software und Statistik konnte Dr. Amely Ovelhey den Zuhörern einige wissenswerte Einzelheiten berichten und ganz nebenbei die Scheu vor dem "gefürchteten" Statistik-Pflichtkurs nehmen.
Ein kurzer Einblick in das Literaturverwaltungsprogramm EndNote durch Dennis Rubbenstroth weckte bei dem ein oder anderen Zuhörer schon mal das Interesse für die bevorstehende Infoveranstaltung zu diesem Thema.
Durch den Dschungel der Promotionsordnung und Tierversuchsanzeigen bzw. -Anträge delegierte im Anschluß Maren Brockhan-Lüdemann.
Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand nun noch ein kurzer Überblick über die Möglichkeiten der Altersvorsorge, wichtige Versicherungen und zu guter letzt Tipps und wichtige Hinweise zur Beantragung der Approbation. Durch diesen Bereich führte Simone Janßen.

Nach dem informativen Teil folgte der gesellige Ausklang des Abends mit Snacks und kühlen Getränken im Foyer des physiologischen Instituts.
Hier konnten die Doktoranden und Studenten eigenständig Informationen zu verschiedenen Stiftungen und deren Förderungsprogrammen am Info-Tisch sammeln. Gleichzeitig bestand die Möglichkeit, direkt mit den ProV-Mitgliedern über eigene Finanzierungsstrategien, Wahl des Dissertationsthemas und Betreuers zu diskutieren und viele weitere Fragen rund um das Thema "Einstieg in die Dissertation" zu stellen.